Unsere Weihnachtsfeier

Am Freitag, dem 19.12.2014, fand in der Aula unsere festliche Weihnachtsfeier statt, zu der alle unsere Eltern und andere Familienmitglieder eingeladen waren. Auf diesen Moment hatten wir schon lange gewartet. Um 15:00 Uhr fing unsere Weihnachtsfeier an. Jeder wartete schon mit großen Augen auf den ersehnten Herrn Bürgermeister.
Als jedes Familienmitglied angekommen war, eröffnete Fr. Uhden unsere Feier mit ihrer Willkommensrede. Nun kam die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbes auf die Bühne um das bekannte Märchen Frau Holle vorzulesen. Als sie fertig war kam unser sehr begabter Chor auf die Bühne, um den Gästen unsere tollen Lieder vorzusingen und sie zu entspannen.
Anschließend kam eine tolle Rapperin aus der 5a mit ihrem super Weihnachtsrap, die für Aufregung sorgte. Dazu tanzte ein Mitschüler der 5a, eine andere Mitschülerin trommelte.
Aber jetzt fing die Feier erst richtig an. Bühne frei für das lustige selbstgeschriebene Theaterstück. Es heißt ,,Die Erinnerungen an die alten Schulzeiten“. Es ging darum, dass die Theater- AG den Zuschauern zeigen wollte, wie zum Beispiel der Alltag einer Schulsekretärin aussieht oder zum Beispiel der Unterricht ist. Das Publikum hatte sich totgelacht. Jeder war in guter Stimmung.
Aber dann war es spannend für die Schüler. Es wurden nämlich Urkunden von Frau Hackenberg, unserer Mathe-, Physik- und Informatiklehrerin, verteilt. Es waren die Urkunden, die wir durch unsere Teilnahme an der Mathe-Olympiade und dem Informatik- Biber–Wettbewerb gewonnen haben.
Schließlich kam die Bedankungsrunde. Die Schüler vergaben Geschenke an die Mutter eines Mitschülers, denn sie hatte sich sehr viel Zeit genommen und mit uns Weihnachtsschmuck gebastelt und kleine Tannenbäume damit geschmückt. Als nächstes bedankten wir uns mit einem Geschenk bei Herrn Brum, dem Bürgermeister von Oberursel. Daraufhin hat Herr Brum uns ein Gemälde von Oberursel überreicht, eine Rede gehalten und ein Gedicht vorgetragen. Dann wurden auch kleine Geschenke an Herrn Akyer, Frau Uhden und Frau Bandinelli verteilt.
Schließlich hielt Herr Akyer zum Abschluss eine Rede und eröffnete das köstliche Büfett. Dieses Büfett war voller LECKERREIEN 😉
Wir alle hatten einen wunderschönen Tag und haben unsere gemeinsame Feier sehr genossen!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s