Buchempfehlung: „Sechseinhalb Stunden“ von Andreas Schlüter

Inhalt:

Es geht um einen Jungen, Sören, der Jackline einen Liebesbrief schreibt, in dem er behauptet, dass er für sie durch die Hölle gehen würde und alles tun würde, um ihr Herz zu erobern. Doch wer hätte gedacht, dass ihn jemand beim Wort nehmen würde? Plötzlich erscheint der Tod höchst persönlich in Gestalt einer schönen Frau namens ,,Nex´´. Sören muss durch die Hölle und das innerhalb von sechseinhalb Stunden, um Jacklines Herz zu erobern, sonst wird sie sterben! Auf seinem Weg trifft er auch den Teufel und muss sich der Herausforderung stellen. Im Buch geht es um Sören, einen Jungen, der Horrorfilme liebt und um ein Mädchen namens Jackline, in das Sören unsterblich verliebt ist. Es geht auch um Nex, den kaltherzigen Tod, und um den hinterlistigen Teufel, der versucht, Sören abzulenken, damit er so viel Zeit wie möglich verliert.

Bewertung:

Wir empfehlen das Buch ,,Sechseinhalb Stunden“, weil es sehr spannend ist, einen fesselt und die Leser sich verlieben lässt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s